FreeCounter by http://www.eurocounter.com
EUROCOUNTER
Intelligenzvererbung

 

BuiltWithNOF

Dr. Wolfgang Klein

Den nachfolgenden Leserbrief habe ich am 04.10.2010 an die Redaktion der FAZ versandt. Er wurde bisher nicht veröffentklicht. Der Eingang wurde per e-mail bestätigt, wie übrigens bei allen anderen veröffentlichten und nicht veröffentlichten Leserbriefen an die FAZ auch.

In "Laschet kritisiert Merkel" (FAZ vom 04.10.2010) wird der ehemalige nordrhein-westfälische Integrationsminister  Armin Laschet (CDU) zu Sarrazins Buch mit dem Satz zitiert, "er halte die Teile mit den genetischen Theorien für unsinnig." Neben vielen gleichsinnigen Kritiken in der Sarrazin-Debatte veranlaßt mich diese Äußerung zu folgender Anmerkung:

Ich habe im vorklinischen Medizinstudium gelernt, daß Intelligenz dominant vererbt werde. In über 50 Jahren  ärztlicher Tätigkeit konnte ich Einblick in die Persönlichkeits- und Familienstrukturen zahlloser Menschen gewinnen und habe hinsichtlich der Intelligenz das Gelernte immer wieder bestätigt und in keinem  Fall widerlegt gefunden. Außerdem fällt auf, daß sich zu dieser Frage in der ganzen aufgeregten Debatte viele Bildungs- und Intelligenzforscher  - zumeist Psychologen, Soziologen, Pädagogen - zu Wort gemeldet haben, nicht aber ein einziger Genetiker !  Oder ist mir da etwas entgangen ?

Dr. Wolfgang Klein, Berlin

 

[Dr. Wolfgang Klein] [Anti-Islamisierungskongreß 2008] [Dieser Bischof segnet keine Kanonen] [Boden-Ozon bremst Baumwachstum] [Sklavenhandel] [Tag der Befreiung ?] [Sündenböcke] [Sündenböcke II] [Was ist ein Pogrom?] [Unrecht kann nicht Recht sein] [Beruf und Familie] [Intelligenzvererbung] [Entschloss. Gegenwehr] [Sarrazin: Erste Stellungnahme] [Guttenberg verzichtet] [NSDAP-Mitgliedschaft ohne Zustimmung?] [Linksliberal?] [Mitteleuropäische Gedanken nach Versailles] [Überfall der Wehrmacht auf die UdSSR] [Wie GUTT war die DISS?] [Der Untergang des Hauses Guttenberg]